Homoeopathie Anett Melli, Leipzig Zurueck zur Startseite

Wie verläuft die homöopathische Behandlung? (2)

Je nach Art der Erkrankung sind im Abstand von etwa vier bis sechs Wochen ein oder mehrere Folgegespräche zur Beurteilung des Heilungsverlaufs erforderlich. Spätere Konsultationen können danach auch in größeren Abständen erfolgen.

Bei akuten Beschwerden werden je nach Bedarf kürzere Termine oder Telefonate vereinbart.

Jeder Heilungsplan gestaltet sich etwas anders und wird individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, kurzfristig einen Termin zur Akutbehandlung zu vereinbaren, auch wenn Sie oder Ihr Kind nicht in konstitutioneller Behandlung sind bzw. eine Erst­anam­nese bei mir gemacht haben. Die homöopathische Fallaufnahme wird in einem solchen Fall kürzer sein und es erfolgt eine Verschreibung von homöopathischen und ergänzenden Arzneimitteln, die auf Ihre akute momentane Beschwerde passen.

Bei akuten Erkrankungen oder Nachfragen melden Sie sich bitte telefonisch in meiner Praxis. Sollte ich nicht direkt erreichbar sein, erfolgt ein Rückruf auf jeden Fall noch am selben Tag.

« zurück

Bitte bringen Sie zur Vorbereitung auf die Erstanamnese einen der folgenden Fragebögen ausgefüllt mit, sowie alle bisherigen Befunde.